DRIMAS | Team | Ingenieurbüro | Umsetzung, die begeistert

Vier Köpfe für das DRIMAS-Team!

Ein Blick auf das DRIMAS-Team

Seit Juli 2018 hat das DRIMAS-Team zusätzliche Unterstützung durch Ramona Leb. Die 24-jährige Studentin der Wirtschaftspädagogik und Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz übernimmt vor allem Tätigkeiten in den Aufgabenbereichen Projektmanagement Back-Office, Administration, PR und Marketing. Ihr Ziel ist es den Bekanntheitsgrad von DRIMAS zu steigern, die Onlinepräsenz auszubauen und das Technikteam um Mathias Schrabacher und Reinhard Gruber zu entlasten.

Als Projekttechniker betreut Reinhard Gruber zahlreiche Betriebsanlagenprojekte. Er wird seine umfangreichen Erfahrungen in diesem Bereich und seine jüngst absolvierten Weiterbildungen künftig auch verstärkt in den Tätigkeitsfeldern Projektmanagement und Prozessoptimierung einsetzen. Neben seiner weitläufigen Projektmanagement-Tätigkeit im Zuge reiseintensiver Großprojekte ist Mathias Schrabacher auch laufend in Betriebsanlagen- und Prozessoptimierungsaufträgen involviert und ständig mit der Führung und Weiterentwicklung von DRIMAS beschäftigt. Für die Büroorganisation unerlässlich ist die Unterstützung von Margit Schrabacher im Office Management, beispielsweise durch Termin- und Aufgabenkoordination. Durch unterschiedliche Ausbildungsschwerpunkte und Berufswege entsteht im DRIMAS-Team ein einzigartiger Mix an Qualifikationen und Kompetenzen von dem unsere Kunden und Partner enorm profitieren. Mehr dazu erfahren Sie in den Profilen. Gemäß der Unternehmensvision „Umsetzung, die begeistert!“, ist das Ziel aller Teammitglied Kundinnen und Kunden von DRIMAS mit unserer Arbeit im Projektmanagement, in der Prozessoptimierung und bei Betriebsanlagenprojekten zu begeistern. Jeder Kontakt mit DRIMAS soll ein positives Erlebnis darstellen. Das ist der Anspruch, dem wir in der Kundenorientierung gerecht werden wollen.

Aufgrund unterschiedlicher Beschäftigungsausmaße, vieler Dienstreisen und der modernen Möglichkeit zu regelmäßiger Home-Office-Tätigkeiten, hat die Montagsbesprechung einen besonderen Stellenwert im DRIMAS-Arbeitsalltag. Denn montags arbeitet das gesamte Team im rasch liebgewonnen DRIMAS-Büro in Ohlsdorf. Der Blick über den Schreibtisch auf die Felder & Wiesen Ohlsdorfs und die moderne Infrastruktur im Verwaltungsgebäude der Firma Asamer Kies & Betonwerke bieten eine hervorragende Umgebung für produktives Arbeiten. Neben den räumlichen Faktoren sorgen gemeinsam gelebte Werte und nicht zuletzt der freundschaftliche Umgang miteinander für ein topmotiviertes, hochzufriedenes und leistungsfähiges DRIMAS-Team.

Unsere Führungsphilosophie orientiert sich am weltbekannten Werk „Big Five for Life“ von John Strelecky, dessen Führungsverständnis das folgende Zitat gut repräsentiert: „The currency of success is not money. It’s minutes. What percentage of my life do I spend doing what I want, in the way that I want? That’s true success.„(John Strelecky)

Bei DRIMAS sind MitarbeiterInnen auch Wegbegleiter und Partner der Organisation. Dies zeigt sich in überdurchschnittlichen Vereinbarungen und überdurchschnittlichem Einsatz für die Unternehmensziele. Wir sind offen für tragfähige Kooperationen und starke Partnerschaften. Wenn diesbezüglich Interesse besteht, so wenden Sie sich bitte am besten direkt an DI(FH) Mathias Schrabacher (m.schrabacher@drimas.at, 0699 16 601 702).